Spielplätze

Spielplätze

Ostern 2011 wurden in unmittelbarer Nähe des kinderfreundlichen Hauses Admiral zwei neue Spielplätze eröffnet. Der Abenteuerspielplatz "Melksett" liegt direkt am Weg vom Haus zum Hafen, das Kletterparadies "Kurgarten" befindet sich gegenüber unserem Grundstückseingang weniger als 100m vom Haus entfernt.

Hauptattraktion des größten Inselspielplatzes "Melksett" ist das Abenteuerschiff "Klabauter". Über mehrere Decks gelangen die kleinen Piraten und Seeleute durch das Kletternetz bis ins Krähennest hoch oben am Mast. Ein Steuermann bringt am drehbaren Steuerrad das Schiff auf Kurs. Im Federwippschiff "Jonathan" spüren die kleinen Abenteurer den Seegang, es schaukelt in alle Richtungen. Für kleine Wikinger wurde ein großes Wikingerschiff mit beweglichen bunten Rädern als Sandkasten eingerichtet. Für größere Kinder gibt es zwei neue Schaukeln, für die Eltern Tischen und Bänke.

Im Kletterparadies "Kurgarten" gleich hinter dem Ententeich laden schmale Brücken, Leitern, Seile und Netze zwischen den hochgelegenen Häuschen zum Toben, Klettern und Balancieren ein. Geschicklichkeit und Koordination sind gefordert, um die Baumhäuser zu erobern. Eingerahmt ist das Klettergerüst von den schattigen Bäumen im Kurpark.

Die dritte kleine Spielfläche mit der "Arche Noah" ist für Kleinkinder besonders geeignet. Sie befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur evangelischen Kirche. Wie auf der richtigen Arche Noah gibt es hier viele Tiere, aber leider nur eines von jeder Art!

Spiekeroog ist seit jeher Garant der Nachhaltigkeit. Für alle Spielgeräte wurde daher witterungsbeständiges Robinienholz verwendet und natürlich verarbeitet.